Bei „Evergreen Content“ geht es um Inhalte, die ihre Relevanz beibehalten und auch noch lange nach der ersten Veröffentlichung Engagement und Traffic anziehen.

Dieser Content zeichnet sich dadurch aus, dass er mit wenig Aufwand aktualisiert werden kann, um für Nutzer stets interessant zu bleiben.

Dabei geht es nicht darum, einen Inhalt immer wieder zu kopieren, sondern ihn mit einer kleinen Änderung zu versehen oder mit zusätzlichen Informationen zu ergänzen – ihn quasi „up to date“ zu halten.

𝗪𝗲𝗹𝗰𝗵𝗲 𝗜𝗻𝗵𝗮𝗹𝘁𝗲 𝗲𝗶𝗴𝗻𝗲𝗻 𝘀𝗶𝗰𝗵 𝗮𝗹𝘀 𝗘𝘃𝗲𝗿𝗴𝗿𝗲𝗲𝗻?

Bevor du jetzt direkt mit der Erstellung von Evergreen Content loslegst, solltest du erstmal deinen vorhandenen Content durchforsten. Dort wirst du vielleicht schon so einiges finden: Blogartikel über zeitlose Themen oder Postings, die bei deinen Followern viel Anklang gefunden haben.

Überlege dir, was du zu den Themen noch ergänzen kannst. Vielleicht gibt es aktualisierte Informationen, die du erwähnen möchtest.

Die Welt ist in ständiger Veränderung. Nutze diese Tatsache, um deinen vergangenen Beiträgen etwas frischen Wind zu verleihen.

Bis bald

Deine Manuela